phpMyBackupPro

phpMyBackupPro – Ein webbasierendes MySQL Backup Tool

phpMyBackupPro ist eine Open Source und sehr einfaches webbasierendes MySQL-Backup Anwendung, welche in PHP unter der GNU GPL geschrieben wurde. Die Möglichkeiten des Scriptes sind sehr vielseitig.
  • Planung von Sicherungen
  • Wiederherstellung aus Sicherungen
  • Verwaltung von Sicherungen
  • Download
  • Zusendung via Email
  • Backup Dateiverzeichnisse auf einen FTP-Server uploaden
Es werden unkomprimierte , zip und gzip Kompression unterstützt.

 

Features

Einige wichtige Merkmale von "phpMyBackupPro"
  • Unterstützt einzelne oder mehrfache Datenbank-Backups mit oder ohne Daten, Tabellenstruktur
  • 3 Komprimierungsstufen >>  keine | zip | gzip
  • Erstellen Sie geplante Backups ohne Cron-Jobs mit einem kleinen PHP-Skript.
  • Backups direkt auf FTP-Server übertragen oder via Email zustellen
  • Nur Apache und PHP wird benötigt, um auf Plattformen wie Linux, Mac oder Windows genutz zu werden.
  • Shell-Schnittstelle, um Backups manuell oder mit Hilfe von cron-Skripte zu nutzen
  • Verschieben von gesamten Datei Backup Verzeichnissen auf einen FTP Server
  • Nimmt Datenbank Backups von unterschiedlichen Accounts auch auf verschiedenen MySQL Servern auf.
  • Zwei Sicherheitsauthentifizierungsmethoden wie HTTP oder HTML-Anmeldeauthentifizierung stehen zur Verfügung
  • Benutzerfreundliches Interface und sehr einfache Install- u. Setuproutine
  • Mehrsprachigkeit wird unterstützt

Installation von phpMyBackupPro unter Debian

Für die Installation von phpMyBackupPro benötigen Sie einen Server auf edm Apache und PHP installiert sind. Falls noch nicht vorhanden, installieren Sie dies bitte.

Installation von Apache und PHP

# apt-get install apache2
# apt-get install php5 libapache2-mod-auth-mysql php5-mysql
# service apache2 start

Die neueste phpMyBackupPro Version können Sie auf phpMyBackupPro website , oder auf der Konsole direkt mit dem "wget" Befehl herunter geladen werden.        

# cd /usr/share
# wget http://kaz.dl.sourceforge.net/project/phpmybackup/phpMyBackupPro/phpmyBackupPro%202.4/phpMyBackupPro-2.4.zip

Unzip die phpMyBackupPro zip Datei im /usr/share/ Verzeichnis.

# unzip phpMyBackupPro-2.4.zip

Aus Gründen der Sicherheit ist es besser, den Inhalt des Ordners im Verzeichnis  /usr/share/phpmybackup zu platzieren.

# cd phpMyBackupPro-2.4
# mv phpMyBackupPro/ /usr/share/phpmybackup
# mv documentation/ /usr/share/phpmybackup/


Danach gehen Sie zum  Apache “conf.d” Verzeichnis und erstellen eine Datei mit dem Namen “phpmybackup.conf” .  Unter Debain (/etc/apache2/conf.d).
# vi phpmybackup.conf

Fügen Sie die nachfolgenedn Zeilen ein, welche standartmäßig den Zugriff für Alle erlaubt.
Wenn Sie den Zugriff auf bestimmte IP beschränken möchten. Ersetzen Sie "all" mit Ihrer IP-Adresse ". Zum Beispiel sollte die Zeile dann so aussehen "allow from 83.116.35.17“.

Alias /phpmybackup /usr/share/phpmybackup
<Directory /usr/share/phpmybackup>
                Options None
                Order allow,deny
                allow from all
</Directory>

Restart Apache service.

# /etc/init.d/apache2 restart

Auf einigen Systemen müssen bestimmte Dateien über Schreibrechte wie die Datei "global_conf.php" und für das Verzeichnis "Export" verfügen.

# cd /usr/share/
# chown -R root:www-data phpmybackup (On Debian systems)
# cd /usr/share/phpmybackup/
# chmod 0777 global_conf.php
# chmod 0777 export

Nun sind Sie bald in der Lage phpMyBackupPro zu nutzen.
Gehen Sie nun zu Ihrem Browser und rufen die config,php wie folgt auf.

http://localhost/phpmybackup/config.php
oder
http://ip-address/phpmybackup/config.php

Im Konfigurations-Tab tragen Sie die erforderlichen MySQL Daten ein.
  • hostname
  • username
  • password
  • database name

Wenn Sie die Backups auf einem FTP-Server sichern wollen, tragen Sie die erforderlichen FTP Verbindungsdaten auch ein.



Danach klicken Sie auf den "backup" Tab (Reiter) um eine Liste der MySQL Datenbanken zu sehen.
Wählen Sie einen Datenbank namen den Sie sichern möchten.



"Backup planen" -  hat zwei beliebte Möglichkeiten, um Backups zu planen:

     Durch die Einbeziehung des Zeitplan (Ausführngs-) Skript in bestehende Anwendung.
     Durch die Verwendung eines versteckten Frames in einem HTML-Frameset.

Um einen Backup Plan zu erstellen, müssen Sie ein Zeitplan-Script generieren.
Gehen Sie zu dem "Backup planen" Tab


Wählen Sie zunächst, wie oft ein Backup erstellt werden soll.
Geben Sie dann das Verzeichnis an, in dem die Zeitplan-Scripte gespeichert / abgelegt werden sollen.
Danach wählen Sie den Namen der zu sichernden Datenbank.
Geben Sie dabei im Kommentarfeld entsprechende Informationen ein.
Schauen Sie unten Rechts am Kommentarfeld und geben die Kompressions-Art an.
Klicken Sie im Anschluß auf "Script anzeigen" und Sie sehen auf der nächsten Seite eine Zusammenstellung des Planungs-Scriptes.

Der hier generierte Code wird nun in eine neue Datei gespeichert oder in eine andere Datei hinzugefügt. Vergeben Sie dabei einen Dateinamen der aussagefähig ist wie z.B. "shedule_backup.php" Der Name wird unten ind erTextbox (Eingabefeld) eingetragen.
Im Anschluß klicken Sie auf "speichern".
Für weitere Informationen lesen Sie Datei "SCHEDULED_BACKUPS.txt" unter Dokumentationsverzeichnis.



Der Tab (Reiter) "Datenbankabfrage" bringt Sie zu einer Seite, die Ihnen einfache Datenbankabfragen ermöglicht. Hier ist jedoch Vorsicht angesagt, durch falsche Eingaben, können Sie Daten verlieren.

Meistens werden Sie hier nur Datenbanken vom lokalen PC hochladen.



Der Tab "Start" zeigt Ihnen die wesentlichen Informationen zum System an.
  • PHP Version
  • Kompressionsunterstützung
  • MySQL Version
  • Backup Infos
  • Last Login -- Letzer Login




















 

Wichtiger Hinweis

Sollten Sie phpMyBackupPro nicht auf einem eigenen vServer oder Server installieren, so beachten Sie, dass bei einer Installation auf einem Webspace-Account, nur die im Account liegenden Datenbank sichern können.